Iwona Handzlik - Sopran

 

Absolvent der Musikhochschule Katowice Iwona Handzlik debütierte bereits als Student im vierten Jahr in dem Teil der Hanna in Moniuszko The Haunted Manor auf der Bühne des Musiktheater in Lublin.

Im Jahr 2005 trainiert sie in Lübeck auf einem Sokrates - Erasmus-Stipendium und gab Gastspiele in Opern-und Oratorienrepertoire.

Ihr Debüt mit dem polnischen Nationaloper in Warschau im Jahr 2006 war, als Adele in der Fledermaus von J. Strauss.

Christos Grimpas - Cello

 

Christos Grimpas (Violoncello)studierte an der Staatlichen Konservatorium Thessaloniki (prof. D. Patras) und der Universität der Künste in Berlin, weitere Aufnahme seine post graduate Musikstudium an der Folkwang Hochschule Essen (Klasse V. Mendelssohn). Er war Mitglied des Rheinlands Youth Orchestra, der International Youth Orchestra und dem European Union Youth Orchestra. Auszeichnungen gehören Preise (Panhellenischen Wettbewerb für junge Solisten 1997 Internationalen Kammermusikwettbewerb des HELEXPO 1998) als auch Leistungsstipendien (Musik Freunde Gesellschaft von Athen, die "Alexandra Trianti" Vertrauen und die "Alexandros Onasis" Foundation).

Chikara Imamura - Dirigent

 

Chikara Imamura, Ständiger Gastdirigent der Staatsoper Warschau, hat alle namhaften europäischen und japanischen Orchester dirigiert, darunte die Berliner Philharmoniker, Orchestra Filharmonico della Scala Mailand, Orchestra della RAI Mailand, Wiener Philharmoniker Bläser Ensemble, Salzburger Dom Orchester, Norddeutsche-Philharmonie Rostock, Helsinki Philharmoniker, Warschauer Philharmoniker, Sinfonia Varsovia, Polnische Radio-Sinfonie Kattowitz, Krakauer Philharmoniker, Litauische Nationale Symphonie, Prager Virtuosi, NHK Symphonie, Tokyo Philharmoniker und New Japan Philharmoniker. Imamura wird 9te Symphonie vom Beethoven am Musikvereinsaal in Wien am 26.März 2013, nämlich am Todestag von Beethoven, dirigieren.

Aiman Mussakhajayeva - Violine

 

Professor Aiman Mussakhajayeva ist einer der bedeutendes Violine Artist der Republik Kasachstan, geehrt mit der höchster Auszeichnung als der „Volkskünstler der Republik Kasachstan“. Sie ist eine der bekanntesten Vertreter der Kasachstan Violinschule. Ihre künstlerische- sowie pädagogische Aktivitäten haben für ein internationaler Ruf beigetragen.

Aiman Mussakhajayeva absolvierte „brillant“ das Tschaikowsky Konservatorium in Moskau, in der Klasse von Professor V. Climov - Volkskünstler der UdSSR. Sie ist Preisträger von mehreren renommierten internationalen Wettbewerben.

Adolfo Alejo - Bratsche

 

Adolfo Alejo schloss sein Studium mit Auszeichnung in der New York University mit Professor Rita Porfiris. In seinem reichem künstlerischen Werdegang dürfte er u.A. mit Kunstkammerorchester , Philharmonie Kalisz, Fixe Idee, UAEH Symphony, Michoacán Symphony, Voronezh Symphony, Camerata Coahuila, Gaia Chamber Festival Orchestra (Portugal) als Solist auftreten.

Adolfo Alejo hat mehrere Preise bei Internationalen Musikwettbewerben gewonnen. Zu den wertvollsten zahlen: „Ersten Preis in UNAM Nationalen Wettbewerb“ (Mexico), „Erster Preis und Publikum Preis bei Wahl Sieger String Quartet Competition in New York“ und „Cynthia Woods Young Artist Competiion“.

Andrejs Osokins - Klavier

 

 Bei den bekanntesten Klavierwettbewerben weltweit als Laureat ausgezeichnet – darunter die Wettbewerbe von Leeds, Rubinstein, Long-Thibaud und Queen Elisabeth, ebenso wie der Internationale Deutsche Pianistenpreis – ist der in London wohnhafte Musiker Andrejs Osokins einer der begehrtesten lettischen Pianisten. Er wurde von Kritikern als einwandfrei stilvoll beschrieben und sowohl für seinen ausgeprägten Intellekt und sein Charisma gelobt als auch für seine breite expressive Klangpalette. Darüber hinaus überzeugt Andrejs Osokins in vielen verschiedenen Musikstilen.