Während der über 30 Jahre dauernden Tätigkeit baute die GROSSE PHILHARMONIE POLEN ein außerordentlich reiches Repertoire auf, wobei es hier besonders wichtig war die polnische Musikkultur mit M. Karlowicz, M. Gorecki, W. Lutoslawski und K. Szymanowski zu pflegen. Das Repertoire umfasst ein breites Spektrum von Barock bis zur Gegenwart.
In Niederschlesien vermischten sich lange Zeit deutsche mit polnischen musikalischen Traditionen, so dass sich in der GROSSEN PHILHARMONIE POLEN das Beste aus beiden Einflüssen finden lässt.
Die Freude am Musizieren zeichnet das Orchester aus und somit gastiert es regelmäßig im Rathaus Reinickendorf/ Berlin, Kongresszentrum in Villach, Auditorium St.Germain in Paris und bei verschiedenen europäischen Festivals.

Das Orchester hat bereits zahlreiche Uraufführungen polnischer und ausländischer Komponisten gespielt. Seit seinem Bestehen hat es mehr als 50 Tourneen ins Ausland unternommen. So ist die GROSSE PHILHARMONIE POLEN ständiger Gast in Italien, Frankreich, Spanien sowie in Deutschland, Österreich, Schweiz, Bulgarien, Jugoslawien, England, Schweden und Norwegen.

Während dieser Tourneen wurde das Orchester dirigiert von Dariusz Mikulski, K. Missona und K. Penderecki. Die GROSSE PHILHARMONIE POLEN gastierte in den größten Konzerthallen Europas. Es arbeitet zusammen mit polnischen und ausländischen Plattenfirmen.

 

 

 

Während der über 30 Jahre dauernden Tätigkeit baute die GROSSE PHILHARMONIE POLEN ein außerordentlich reiches Repertoire auf, wobei es hier besonders wichtig war die polnische Musikkultur mit M. Karlowicz, M. Gorecki, W. Lutoslawski und K. Szymanowski zu pflegen. Das Repertoire umfasst ein breites Spektrum von Barock bis zur Gegenwart.
In Niederschlesien vermischten sich lange Zeit deutsche mit polnischen musikalischen Traditionen, so dass sich in der GROSSEN PHILHARMONIE POLEN das Beste aus beiden Einflüssen finden lässt.
Die Freude am Musizieren zeichnet das Orchester aus und somit gastiert es regelmäßig im Rathaus Reinickendorf/ Berlin, Kongresszentrum in Villach, Auditorium St.Germain in Paris und bei verschiedenen europäischen Festivals.

Das Orchester hat bereits zahlreiche Uraufführungen polnischer und ausländischer Komponisten gespielt. Seit seinem Bestehen hat es mehr als 50 Tourneen ins Ausland unternommen. So ist die GROSSE PHILHARMONIE POLEN ständiger Gast in Italien, Frankreich, Spanien sowie in Deutschland, Österreich, Schweiz, Bulgarien, Jugoslawien, England, Schweden und Norwegen.

Während dieser Tourneen wurde das Orchester dirigiert von Dariusz Mikulski, K. Missona und K. Penderecki. Die GROSSE PHILHARMONIE POLEN gastierte in den größten Konzerthallen Europas. Es arbeitet zusammen mit polnischen und ausländischen Plattenfirmen.

 

 

Galery

Youtube