Italienisch geborene Pianist Marco Schiavo zuerst mit Rinalda Tassinari Skubikowski studierte am Konservatorium von Avellino wo er mit den höchsten Noten absolviert, dann folgten verschiedene Kurse der Spezialisierung Studien mit Bruno Canino, Aldo Ciccolini, Sergei Dorenski (Mozarteum Salzburg). Später studierte er mehrere Jahre mit Franco Scala in Imola.

Sein internationales Debüt kam im Jahr 1992 mit zwei Konzerten in Moskau und St. Petersburg. Von diesem Punkt an, er begann eine brillante Konzerttätigkeit, die ihn führen, muss in den wichtigsten Städten in der ganzen Welt durchzuführen, indem eingeladen testen Konzert Institutionen und Musikfestivals: Philharmonie und Konzerthaus Berlin, Musikverein und Konzerthaus Wien, Maistersingerhalle von Nurnberg, Laeiszhalle Hamburg, der Carnegie Hall in New York, Teatro Colón von Buenos Aires, Sala Verdi von Mailand, Sydney Opera House, Gasteig und Herkules München, Rudolfinum (Dvořák-Saal) und Smetana-Saal des Prager, Ravello Festival, Mexico City Festival. Er hat als Solist mit geführt Berliner Symphoniker, Nürnberger Symphoniker, Budapest Symphony Orchestra, New York Symphonic Orchestra, Russian State Symphony Orchestra, St. Petersburg Hermitage Orchestra, Mexico State Symphony Orchestra, dem Orchestra dei Prof. Del Teatro San Carlo di Napoli, dem Orchestra del Teatro Petruzzelli di Bari, Colorado Symphony Orchestra, UECO, Prag Radio Symphony Orchesra, Prager Kammerorchester, Thailand Philharmonic Orchestra, Nordböhmische Philharmonie, Sao Paulo Symphony Orchestra, Azerbaijan State Symphony Orchestra, Astana Philharmonie, Slowakische Radio Symphony Orchestra ...

Darüber hinaus hat er auch mit Künstlern wie Mischa Maisky, Enrique Batiz, Bruno Canino, Katia Ricciarelli zusammengearbeitet, Valery Oistrach, Aiman Mussakhajayeva, Kirill Rodin, Maria Agresta, Sergio Marchegiani, der italienische Schauspieler Michele Placido. Er hat eine CD mit Beethovens ersten und dritten Klavierkonzerte mit dem russischen Staats Symphony aufgezeichnet Orchestra unter der Leitung von Valery Polyansky, eine CD mit allen Shubert vier Händen Programm mit SergioMarchegiani (Decca) und ein weiteres mit Trio Beethoven (Cello, Klarinette und Klavier) von Beethovens Trios op.11 und 38. Darüber hinaus hat er leben in Musikverein Wien eine DVD Whit Chopin Klavierkonzert n aufgezeichnet. 1 mit dem San Luis Potosí Symphony Orchestra von José Miramontes Zapata durchgeführt. Sein Klavierspiel wurde gespeichert und von Radio Vatikan, Radio Clasica (Spanien), RAI (Italien), ARD (Deutschland), SBS (Australien), Tschechische Radio 3 (Tschechische ausgestrahlt Republik).

 

Italienisch geborene Pianist Marco Schiavo zuerst mit Rinalda Tassinari Skubikowski studierte am Konservatorium von Avellino wo er mit den höchsten Noten absolviert, dann folgten verschiedene Kurse der Spezialisierung Studien mit Bruno Canino, Aldo Ciccolini, Sergei Dorenski (Mozarteum Salzburg). Später studierte er mehrere Jahre mit Franco Scala in Imola.

Sein internationales Debüt kam im Jahr 1992 mit zwei Konzerten in Moskau und St. Petersburg. Von diesem Punkt an, er begann eine brillante Konzerttätigkeit, die ihn führen, muss in den wichtigsten Städten in der ganzen Welt durchzuführen, indem eingeladen testen Konzert Institutionen und Musikfestivals: Philharmonie und Konzerthaus Berlin, Musikverein und Konzerthaus Wien, Maistersingerhalle von Nurnberg, Laeiszhalle Hamburg, der Carnegie Hall in New York, Teatro Colón von Buenos Aires, Sala Verdi von Mailand, Sydney Opera House, Gasteig und Herkules München, Rudolfinum (Dvořák-Saal) und Smetana-Saal des Prager, Ravello Festival, Mexico City Festival. Er hat als Solist mit geführt Berliner Symphoniker, Nürnberger Symphoniker, Budapest Symphony Orchestra, New York Symphonic Orchestra, Russian State Symphony Orchestra, St. Petersburg Hermitage Orchestra, Mexico State Symphony Orchestra, dem Orchestra dei Prof. Del Teatro San Carlo di Napoli, dem Orchestra del Teatro Petruzzelli di Bari, Colorado Symphony Orchestra, UECO, Prag Radio Symphony Orchesra, Prager Kammerorchester, Thailand Philharmonic Orchestra, Nordböhmische Philharmonie, Sao Paulo Symphony Orchestra, Azerbaijan State Symphony Orchestra, Astana Philharmonie, Slowakische Radio Symphony Orchestra ...

Darüber hinaus hat er auch mit Künstlern wie Mischa Maisky, Enrique Batiz, Bruno Canino, Katia Ricciarelli zusammengearbeitet, Valery Oistrach, Aiman Mussakhajayeva, Kirill Rodin, Maria Agresta, Sergio Marchegiani, der italienische Schauspieler Michele Placido. Er hat eine CD mit Beethovens ersten und dritten Klavierkonzerte mit dem russischen Staats Symphony aufgezeichnet Orchestra unter der Leitung von Valery Polyansky, eine CD mit allen Shubert vier Händen Programm mit SergioMarchegiani (Decca) und ein weiteres mit Trio Beethoven (Cello, Klarinette und Klavier) von Beethovens Trios op.11 und 38. Darüber hinaus hat er leben in Musikverein Wien eine DVD Whit Chopin Klavierkonzert n aufgezeichnet. 1 mit dem San Luis Potosí Symphony Orchestra von José Miramontes Zapata durchgeführt. Sein Klavierspiel wurde gespeichert und von Radio Vatikan, Radio Clasica (Spanien), RAI (Italien), ARD (Deutschland), SBS (Australien), Tschechische Radio 3 (Tschechische ausgestrahlt Republik).

 

Galery

    

Youtube

Youtube