Geboren 1969 in Łódź (Polen). Er begann seine musikalische Ausbildung in seiner Heimatstadt, zuerst lernte er Geige an der Elementary Music School. Er begann sein Französischhornstudium an der Henryk Wieniawski Nationalen Musikschule in Łódź bei Professor Czesława Szczukowska. 1989 trat er an die Frederic Chopin Musikhochschule in Warschau in das Studio von Professor Jan Jeżewski ein.

Bereits während seines Studiums arbeitete er mit zahlreichen Orchestern und Ensembles in Polen zusammen, darunter Camerata Vistula, Ensemble de Narol, Polnisches Rundfunkorchester oder Sinfonietta Cracovia - mit denen er bis heute auftritt. 1992 beginnt seine Zusammenarbeit mit Sinfonia Varsovia. Gleichzeitig war er seit 1993 der wichtigste Hornist der Warschauer Kammeroper. Während dieser Zeit war er wiederholt mit dem Menuhin Festival Orchestra unter der Leitung von Sir Yehudi Menuhin und dem Penderecki Festival Orchestra unter Krzysztof Penderecki zusammen. 1998 begann er seinen Vertrag mit dem internationalen Orchester Philharmonie der Nationen unter Justus Frantz als Solohornist. 

Er ist Mitbegründer des Blechbläserquintetts Chamber Brass und des Windsextetts Gruppo di Tempera. Derzeit ist er Soloproduzent des Teatr Wielki - Nationaloper in Warschau (Polen). Er ist Dozent an der Frederic Chopin Musikhochschule in Warschau.

 

 

Geboren 1969 in Łódź (Polen). Er begann seine musikalische Ausbildung in seiner Heimatstadt, zuerst lernte er Geige an der Elementary Music School. Er begann sein Französischhornstudium an der Henryk Wieniawski Nationalen Musikschule in Łódź bei Professor Czesława Szczukowska. 1989 trat er an die Frederic Chopin Musikhochschule in Warschau in das Studio von Professor Jan Jeżewski ein.

Bereits während seines Studiums arbeitete er mit zahlreichen Orchestern und Ensembles in Polen zusammen, darunter Camerata Vistula, Ensemble de Narol, Polnisches Rundfunkorchester oder Sinfonietta Cracovia - mit denen er bis heute auftritt. 1992 beginnt seine Zusammenarbeit mit Sinfonia Varsovia. Gleichzeitig war er seit 1993 der wichtigste Hornist der Warschauer Kammeroper. Während dieser Zeit war er wiederholt mit dem Menuhin Festival Orchestra unter der Leitung von Sir Yehudi Menuhin und dem Penderecki Festival Orchestra unter Krzysztof Penderecki zusammen. 1998 begann er seinen Vertrag mit dem internationalen Orchester Philharmonie der Nationen unter Justus Frantz als Solohornist. 

Er ist Mitbegründer des Blechbläserquintetts Chamber Brass und des Windsextetts Gruppo di Tempera. Derzeit ist er Soloproduzent des Teatr Wielki - Nationaloper in Warschau (Polen). Er ist Dozent an der Frederic Chopin Musikhochschule in Warschau.

 

 

Galery