Chikara Imamura - Dirigent

 

Chikara Imamura, Ständiger Gastdirigent der Staatsoper Warschau, hat alle namhaften europäischen und japanischen Orchester dirigiert, darunte die Berliner Philharmoniker, Orchestra Filharmonico della Scala Mailand, Orchestra della RAI Mailand, Wiener Philharmoniker Bläser Ensemble, Salzburger Dom Orchester, Norddeutsche-Philharmonie Rostock, Helsinki Philharmoniker, Warschauer Philharmoniker, Sinfonia Varsovia, Polnische Radio-Sinfonie Kattowitz, Krakauer Philharmoniker, Litauische Nationale Symphonie, Prager Virtuosi, NHK Symphonie, Tokyo Philharmoniker und New Japan Philharmoniker. Imamura wird 9te Symphonie vom Beethoven am Musikvereinsaal in Wien am 26.März 2013, nämlich am Todestag von Beethoven, dirigieren.

Michalis Economou - Dirigent

 

Michalis Economou ist einer der bedeutendsten und talentiertesten Dirigenten und Komponisten der europäischen Musikszene.

Als ehemalige Musikdirektor der Katar Philharmonic Orchestra, Musikdirektor des Orchesters der Farben, Chefdirigent der Stadt Athen Symphony Orchestra hat Michalis Economou eine bedeutende Rolle auf der Kulturszene der Region kreiert. Er ist der Dirigent der jährlichen Gala der Preisträger Konzert den „Placido Domingo Operalia Wettbewerb“ sowie auch Vorsitzender der Musikabteilung der Technischen Universität Athens.

Haris Iliadis - Dirigent

 

 Haris Iliadis wurde am 10.09.1972 in Thessaloniki geboren.

Er hat Klavier, Harmonielehre und Kontrapunkt am «Neuen Konservatorium –Thessaloniki», in den Klassen von Kate Saragiotou und Christos Samaras studiert. Vom «Neuen Konservatorium» hat er das Diplom für Harmonielehre im Jahre 1991, das Klavierdiplom im Jahre 1992 (mit Auszeichnung) und das Diplom für Kontrapunkt im Jahre 1993 erworben. 

Ab Oktober 1993 hat er Orchesterdirigieren an der Universität für Musik und Darstellende Kunst «Mozarteum» in Salzburg (Klasse Michael Gielen / Dennis Russel Davis) weiterstudiert

Dr. Dariusz Mikulski - Dirigent/Conductor

 

Der Hornist und Dirigent Dariusz Mikulski, 1973 in Zelow (Polen) geboren, studierte zunächst an der Musikakademie in Lodz; 1994 setzte er sein Studium in Deutschland bei Prof. Radovan Vlatkovic an der Musikhochschule Stuttgart sowie am Salzburger Mozarteum fort.
Darüber hinaus studierte er das Fach Dirigieren bei Prof. Tomas Ungar (Musikhochschule Stuttgart). Seine Studien schloss er mit Diplom ab.

Schon während seiner frühen Studienzeit gewann er bedeutende Hornisten-Wettbewerbe in seiner Heimat.

Daniel Bortholossi - Dirigent

 

Daniel Bortholossi ist einer der vielversprechendsten brasilianischen Dirigenten seiner Generation. Die Saison 2010-2011 Mark seine vierte Saison als Chefdirigent der Blumenau Chamber Orchestra und die neunte Saison als Musikdirektor des Scar Philharmonic in seinem Heimatland Brasilien.

Als Gastdirigent trat er mit den meisten sinfonischen Ensembles in Brasilien und in Orchestern in Argentinien, Portugal, Italien, Bulgarien, Großbritannien, Tschechien, Rumänien, Russland und der Ukraine.