Adolfo Alejo schloss sein Studium mit Auszeichnung in der New York University mit Professor Rita Porfiris. In seinem reichem künstlerischen Werdegang dürfte er u.A. mit Kunstkammerorchester , Philharmonie Kalisz, Fixe Idee, UAEH Symphony, Michoacán Symphony, Voronezh Symphony, Camerata Coahuila, Gaia Chamber Festival Orchestra (Portugal) als Solist auftreten.

Adolfo Alejo hat mehrere Preise bei Internationalen Musikwettbewerben gewonnen. Zu den wertvollsten zahlen: „Ersten Preis in UNAM Nationalen Wettbewerb“ (Mexico), „Erster Preis und Publikum Preis bei Wahl Sieger String Quartet Competition in New York“ und „Cynthia Woods Young Artist Competiion“.

Neben der musikalischen und solistischen Tätigkeit widmet sich Adolfo Alejo auch der pädagogischen Herausforderungen - als Professor für Viola und für Kammermusik, hatte er bereits in den Vereinigten Staaten, Mexiko, Spanien und Polen gearbeitet. Er ist Künstlerischer Leiter der „Concertistas de Morelos“ (Mexico) sowie Professor an "Eduardo Ocón Music Festival" in Malaga (Spanien).

 

 

 

 

Adolfo Alejo schloss sein Studium mit Auszeichnung in der New York University mit Professor Rita Porfiris. In seinem reichem künstlerischen Werdegang dürfte er u.A. mit Kunstkammerorchester , Philharmonie Kalisz, Fixe Idee, UAEH Symphony, Michoacán Symphony, Voronezh Symphony, Camerata Coahuila, Gaia Chamber Festival Orchestra (Portugal) als Solist auftreten.

Adolfo Alejo hat mehrere Preise bei Internationalen Musikwettbewerben gewonnen. Zu den wertvollsten zahlen: „Ersten Preis in UNAM Nationalen Wettbewerb“ (Mexico), „Erster Preis und Publikum Preis bei Wahl Sieger String Quartet Competition in New York“ und „Cynthia Woods Young Artist Competiion“.

Neben der musikalischen und solistischen Tätigkeit widmet sich Adolfo Alejo auch der pädagogischen Herausforderungen - als Professor für Viola und für Kammermusik, hatte er bereits in den Vereinigten Staaten, Mexiko, Spanien und Polen gearbeitet. Er ist Künstlerischer Leiter der „Concertistas de Morelos“ (Mexico) sowie Professor an "Eduardo Ocón Music Festival" in Malaga (Spanien).

 

 

 

 

Galery

Youtube

Youtube