Previous Next Play Pause
26
27
28
29
30
31

Ippazio Ponzetta - Klavier

 

Geboren 1975, debütiert als "enfant prodige" im Alter von 13 in der kommunalen Halle seiner Stadt spielen drei Sonaten von Clementi, der "Wut über den verlorenen Groschen" op. 129 von Beethoven und "La Campanella" von den 6 großen Studien über Paganini von Liszt, erhalten bald eine schallende Zustimmung aus dem Publikum und den Kritikern für seine beeindruckenden technischen und interpretatorischen Fähigkeiten.

Nachdem er das Diplom an der nur das Alter von 20 mit der maximalen Punktzahl vergeben hatte, beginnt er erste Aufbaustudiengänge mit dem großen M ° Aldo Ciccolini und dann mit Marcella Crudeli im "Cortot" Academy in Paris.

Mehr

Weihnachtskonzerte

 

Niederschlesische  Philharmonie

 

Dariusz Mikulski – Dirigent

Maria Yavroumi – Klavier

 

Wie jedes Jahr zur Advents- und Weihnachtszeite haben wir für Sie die schönsten klassischen Programme für Sie ausgewählt

Mehr